Konfessionsverbindend unterwegs

Bild: Treitner Kreation und Kommunikation
Bild: Treitner Kreation und Kommunikation

Wenn zwei Menschen, die sich lieben, zueinander "Ja, mit Gottes Hilfe" sagen, dann ist das etwas wundervolles. Sie wollen sich als Ehepaar lieben und ehren, "bis dass der Tod sie scheidet". Dieser große Vorsatz ist aber nicht immer leicht umzusetzen. Darum ist es wichtig, dass sich Paare bewusst machen, wie sie ihre Ehe gestalten wollen. Das Traugespräch mit der PfarrerIn ist dafür ein sehr guter Ort. Für konfessionsverbindende Ehen bieten die Kirchen in und um München außerdem besondere Eheseminare an.

"Das Eheseminar sollte die Zeit sein, in der das Brautpaar sich nochmal klar wird: Was bedeutet ihnen die Eheschließung? Was erhoffen sie sich von unserem Gott? Wie stellen sie sich ihre Eheführung vor?" sagt Martin Stählin. Er organisiert als evangelischer Pfarrer die Seminare zusammen mit der römisch-katholischen Pastoralreferentin Elisabeth Hausa. Die Kurse helfen dabei, im Stress der Hochzeitsvorbereitungen einmal zur Ruhe und kommen und den Blick nach innen zu richten: Warum heiraten wir zwei? Was haben wir für unsere Ehe vor? Und wie wollen wir unser gemeinsames Leben gestalten?

Die katholische Kirche bietet schon seit Jahrzehnten mit großem Erfolg Eheseminare für Paare an. Die Erzdiözese München und Freising hat spezielle ökumenische Kurse für konfessionsverbindende Ehen konzipiert, die in Kooperation mit dem Kirchenkreis München-Oberbayern durchgeführt werden. Durch den Kurs führen zwei ReferentInnen aus beiden Konfessionen. Dabei geht es um Themen wie:

  • Erwartungen an Partnerschaft und Ehe
  • Miteinander Beziehung gestalten
  • Eheverständnisse beider Kirchen
  • Kirchenrechtliche Regelungen
  • Gestaltung der Trauung in beiden Konfessionen

Interessierte Paare können sich bis spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung für einen der Kurse online anmelden.

Kurstermine 2018

  • 27.01.18 Unterföhring, Evangelische Rafaelkirche 
  • 03.02.18 München Ramersdorf, Pfarrheim St.Pius
  • 03.03.18 München Fürstenried, Exerzitienhaus Schloss Fürstenried
  • 17.03.18 München Moosach, Gemeindehaus der Magdalenenkirche
  • 21.04.18 München Fürstenried, Exerzitienhaus Schloss Fürstenried
  • 05.05.18 München Olympiadorf, Pfarrheim Frieden Christi
  • 12.05.18 Freising, Pallotti-Haus
  • 16.06.18 München Schwanthalerhöhe, Gemeindehaus der Auferstehungskirche
  • 30.06.18 Markt Schwaben, Evang. Gemeindehaus der Phillipuskirche
  • 07.07.18 Ismaning, Evangelische Gabrielkirche
  • 21.07.18 München Schwanthalerhöhe, Gemeindehaus der Auferstehungskirche
  • 29.09.18 München Oberföhring, Pfarrheim St. Lorenz

Weitere Informationen und Anmeldung