Dem Himmel ganz nah sein

Gottesdienst an der Kampenwand (Bild: Dekanat Rosenheim)Im Sommer werden in ganz Oberbayern Berggottesdienste gefeiert. Einer der Höhepunkte dieser alpinen Tradition ist der Gottesdienst an der romantischen Kampenwand. Er wird in diesem Jahr am 16. Juli um 11 Uhr bei der Kapelle an der Steinlingalm gefeiert. 

Die Rosenheimer Dekanin Hanna Wirth und die Aschauer Pfarrerin Betina Heckner laden alle recht herzlich dazu ein und hoffen, dass sich wieder viele auf den Weg machen, um einen fröhlichen Gottesdienst in der Natur zu erleben. Zusammen mit Posaunenchören aus dem Kirchenkreis, den Hafensteiner Alphornbläsern und weiteren Pfarrerinnen und Pfarrern der Ökumene wird dieser Gottesdienst gefeiert, zu dem auch dieses Jahr Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler wieder anreist, um die Predigt zu halten.

Es gibt verschiedene Wanderwege zur Steinlingalm. Der Aufstieg von der Talstation der Kampenwandbahn dauert ca. 2 ½ Stunden. Vom Parkplatz Hintergschwendt sind es ca. 1 ¾ Stunden, und natürlich gibt es auch die Möglichkeit, die Kampenwandbahn zu nutzen, die ab 9 Uhr fährt. Nach einer 15 minütigen Fahrt und einer ca. 30 minütigen Wanderung, auf einem leichten Bergweg, erreicht man dann die Kapelle an der Steinlingalm.

Auf der Homepage des Dekanats kann man am Morgen des 16. Juli erfahren, ob der Gottesdienst gegebenenfalls wetterbedingt um 11.15 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Aschau stattfinden muss.