Dekanenkonvent 2017

Das Dekanenkonvent 2017 (Bild: MG)Die Dekanate sind die wichtigsten Verwaltungseinheiten des Kirchenkreises. Von 30. Juli bis 1. August trafen sich alle Dekaninnen und Dekane in Laufen zum Dekanenkonvent. Im ehemaligen Kapuzinerkloster tauschten sie sich miteinander aus und diskutierten zu dem aktuellen Thema "Quo vadis, Europa?"

Inhaltliche Impulse erhielten sie durch die Vorträge von Kirchenrat Dieter Breit und von Prälat Lorenz Wolf, die gegenwärtige politische Herausforderungen in Deutschland und Europa jeweils aus protestantischer und aus römisch-katholischer Sicht benannten. Außerdem besuchten sie das "Bibelwelt Erlebnishaus" in Salzburg, das die Bibel mit allen Sinnen erfahrbar macht.

Der Kirchenkreis München-Oberbayern besteht aus den Dekanaten Bad Tölz, Freising, Fürstenfeldbruck, Rosenheim, Traunstein, Weilheim und München, das seinerseits in sechs Prodekanate und die Evangelischen Diensten München unterteilt ist. Die Dekanakonvente dienen zum gegenseitigen Austausch und zur gemeinsamen inhaltlichen Arbeit.